21.06.2017, 00:00 Uhr

Bezirksporttag GU-Nord

Mit ihren Schülern der VS Kumberg jubeln Trainer Lukas Gutmann und Dipl.-Päd. Rebecca Harpf
Einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnete der Bezirkssporttag, bei dem sich in Gratkorn 110 Buben und 69 Mädchen aus zehn Volksschulen des Schulbezirks Graz-Umgebung Nord ein sportliches Kräftemessen im Dreikampf in den Disziplinen 50m-Lauf, Weitsprung und Schlagballwurf lieferten. Tagessiegerin bei den Mädchen wurde Anika Würger von der VS Weinitzen-Niederschöckl mit 1210 Punkten. Sie erreichte im Weitsprung eine Leistung von 4,65 m, sprang also dem gesamten Starterfeld davon. Tagessieger bei den Buben wurde Matthias Magor von der VS Kumberg mit 1337 Punkten. Er war auch mit 50 m in 7,00 Sekunden der schnellste Sprinter aller Teilnehmer.

Die Mannschaftswertung bei den Knaben gewann Kumberg vor Judendorf-Straßengel und Weinitzen-Niederschöckl, bei den Mädchen siegte Weinitzen-Niederschöckl vor Frohnleiten und Gratkorn I. Mit 4 Goldmedaillen, 13 Mal Silber und zehn Mal Gold führt die VS Judendorf den Medaillenspiegel an. Den Pendelstaffellauf entschied die VS Frohnleiten für sich. Organisiert wurde der Bezirkssporttag von Dipl. Päd. Reinhard Koopmans von der NMS Gratkorn.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.