24.01.2012, 20:39 Uhr

Ein Theaterabend ohne Hindernisse in Gosdorf

Liebeshungrige Nachbarinnen bringen Max in Schwierigkeiten. Agathe Vukan, Anton Vukan und Co. in Hochform. Foto: WOCHE
Gosdorf: Begegnungshalle | Für die Theatertage 2012 hat Regisseur Paul Kindler mit dem Komödienstadl Gosdorf wieder ein schwungvolles Stück eingeprobt. „Balkongeflüster oder ein Polterabend mit Hindernissen“ bietet den Schauspielern rund um Manfred Schwinger wieder viele Möglichkeiten, ihre komödiantischen Talente auf die Bühne der Begegnungshalle in Gosdorf zu bringen. Kurz zum Inhalt: Albert wird nach 13 Gefängnisjahren just an jenem Tag entlassen, an dem sein Sohn Maximilian seinen Polterabend feiert. Einige Besuche bringen Verwirrung und am Ende haben Albert und Max einigen Erklärungsbedarf. Wer gut gespielte Situationskomik mag, kann das Stück noch am 27. und 28. Jänner um 19.30 Uhr und am 29. Jänner um 15.00 Uhr sehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.