19.10.2016, 09:30 Uhr

Frohnleitner reif für das Podest

Freuten sich über Platz drei für den MV Frohnleiten: Johann Hirzberger (2.v.l.) und Norbert Arbesleitner (2.v.r) (Foto: Österreichischer Blasmusikverband)

Musikverein Frohnleiten zeigt bei Bundeswettbewerb in Ried auf.

Eine großartige Leistung erbrachte der Musikverein Frohnleiten beim Bundeswettbewerb "Polka, Walzer, Marsch", der im oberösterreichischen Ried ausgetragen wurde. Das musikalische Ensemble belegte mit 90,7 Punkten den hervorragenden dritten Platz.
Schon in den vergangenen Jahren konnten die Frohnleitner ihr Können bei diesem bundesweiten Kräftemessen unter Beweis stellen. Sowohl im Jahr 2013 als auch im Vorjahr erreichte man die meisten Punkte.

Vertreter der Steiermark

Kapellmeister Johann Hirzberger und Obmann Norbert Arbesleitner sind ob des guten Ergebnisses naturgemäß überglücklich. "Es ist bereits eine große Ehre, überhaupt für den Bundeswettbewerb nominiert zu werden", fasst Hirzberger zusammen.
Jedes Bundesland darf nämlich nur einen einzigen Vertreter zum Wettkampf entsenden. Aufgrund der erreichten Ergebnisse der Landeswettbewerbe fiel die Wahl auf den Frohnleitner Musikverein.

CH
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.