05.09.2014, 12:13 Uhr

Geselliges „Woazbrot’n“ bei SeneCura Unterpremstätten

Johann Holzer und Charlotte Holzer, BewohnerInnen des SeneCura Sozialzentrums Unterpremstätten, freuen sich, wie in ihrer Jugend gemeinsam Mais zu essen.

SeniorInnen genießen heitere Stunden am Lagerfeuer

Unterpremstätten. Der Herbst naht und mit ihm viele saisonale Köstlichkeiten. Im SeneCura Sozialzentrum Unterpremstätten wurde diese Zeit beim gemeinsamen „Woazbrot’n“ eingeläutet. Aus dem Ort kamen viele Gäste, um mit ihren NachbarInnen aus dem SeneCura Sozialzentrum einen gemütlichen Nachmittag zu verbringen. Köstlicher Mais und zünftige Musik sorgten bei allen für beste Stimmung.

Pünktlich zum Beginn der Erntezeit lud das Team des SeneCura Sozialzentrums zum geselligen „Woazbrot’n“. Zahlreiche Angehörige, ehrenamtliche MitarbeiterInnen und Gäste aus dem Ort ließen sich dieses Ereignis natürlich nicht entgehen und verbrachten mit den BewohnerInnen des Sozialzentrums heitere Stunden bei gemütlicher Lagerfeuerstimmung. Zünftige steirische Musik sorgte bei den Gästen für ausgelassene Stimmung und der Duft von goldgelben Maiskolben über dem offenen Feuer ließ allen das Wasser im Mund zusammen laufen. „Ich hatte schon lange keinen so guten Mais mehr. Da bekommt man doch gleich Lust auf den Herbst mit all seinen Köstlichkeiten. Ich freue mich, dass das SeneCura Team dieses schöne Fest für uns organisiert hat und wieder so viele liebe Leute aus dem Ort zu uns ins Sozialzentrum gekommen sind“, erzählt BewohnerIn Frau Holzer.

Gemeinsam regionale Bräuche genießen
Bei SeneCura werden regionale Bräuche, wie das Woazbraten, gemeinsam gelebt. Zusätzlich sorgen solch saisonale Schmankerl für willkommene Abwechslung auf dem Speiseplan und wecken schöne Kindheitserinnerungen bei den SeniorInnen. „Unsere Bewohnerinnen und Bewohner hatten wieder sehr viel Spaß bei unserem kleinen Fest und haben die gemeinsame Zeit sichtlich genossen. Es war für sie wieder ein perfekter Anlass, um sich mit den Nachbarn und Nachbarinnen aus dem Ort auszutauschen. Wir freuen uns, dass unser Sozialzentrum nach wie vor ein so beliebter Treffpunkt für unsere Gemeinde ist“, sagt Dr. Kögler, Leiter des SeneCura Sozialzentrums Unterpremstätten, freudestrahlend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.