16.09.2014, 15:22 Uhr

Hortus Niger präsentierte die Werke eines Kursjahres

Preisträger von "Ex Tempore" flankiert von Dietmar Tschiggerl, Linda Achleitner und Alexander Majcan.
In einer großen Schlussausstellung wurden zahlreiche Bilder und Objekte präsentiert, die bei den 18 Kursen der heurigen internationalen Sommerakademie Hortus Niger entstanden sind. "Wir hatten 235 Teilnehmer bei unseren heuer sehr kontrastreichen Kursen", freute sich die Leiterin Linda Achleitner. Zu sehen waren bei der Schluss-ausstellung auch die Preisträgerbilder von Thomas Homolka, Margit Novak, Norbert Toth, Roswitha Tschiesche und Jakob Peter vom heuer wieder durchgeführten Malwettbewerb "Ex tempore". Das nächstjährige Kursprogramm beginnt wieder mit der traditionellen Malreise nach Groznjan in Istrien.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.