30.09.2014, 09:48 Uhr

Junge Florianis wissen viel

Die Feuerwehr Fladnitz im Raabtal führte einen Wissenstest durch.

Die Feuerwehrjugend aus dem Bereichsfeuerwehrverband Feldbach stand im Feuerwehrhaus Fladnitz im Abschnitt Kirchberg unter Aufsicht des Bereichsjugendbeauftragten Johannes Matzhold im Mittelpunkt. Die "Jungflorianis" von 57 Feuerwehren stellten sich gut vorbereitet dem Wissenstest bzw. Wissenstestspiel. 411 „Jungflorianis“ bestanden die Prüfung mit Bravour und erhielten bei der Schlusskundgebung die begehrten Abzeichen in Bronze, Silber und Gold. Die Nachwuchsfeuerwehr demonstrierte an verschiedenen Stationen ihr Fachwissen in Bereichen wie Organisationsgrundlagen, Dienstgrade, Gerätelehre oder Erste Löschhilfe. Auch Bereichsfeuerwehrkommandant Johann Kienreich zeigte sich vor Ort vom „Einsatz und Lernfleiß der Mädels und Jungs“ begeistert.
Mit der Vollendung des zehnten Lebensjahres können Kinder der Feuerwehr beitreten. Von eigens geschulten Jugendbeauftragten werden sie bei ihren ers-ten Schritten in der Feuerwehr betreut und erlernen in spielerischer Form Grundbegriffe mit theoretischem und praktischem Fachwissen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.