17.09.2014, 00:00 Uhr

ÖKB Feldkirchen feierte Jubiläum

Manfred Stranz, Josef Purkathofer, Erich Gosch und Franz Grinschgl beim Festakt des ÖKB Feldkirchen.
Feldkirchen bei Graz: feldkirchen | Die Wurzeln der ÖKB-Ortsgruppe Feldkirchen reichen in das 1889 und gehen auf den „„Militärveteranenverein“ zurück. Am Wochenende feierte Obmann Josef Purkathofer und die rund 120 Mitglieder ihr 125jähriges Bestandsjubiläum.

„Es ist wichtig jenen zu danken, die Gemeinschaften zusammenhalten“, führt Festredner Dr. Leopold Neuhold aus. In einer humorvollen Rede zeigt der Professor für Ethik, dass es die Vereine sind, die zu einem friedlichen Miteinander beitragen. Höhepunkt war das Festkonzert der Marktmusikkapelle Feldkirchen, die den „Traum eines österreichischen Reservisten“ zur Aufführung brachte. Dem Festakt gaben Bgm. Erich Gosch, die beiden Vzbgm. Herbert Stockner und Manfred Stranz, Bgm. i.R. Adolf Pellischek, HBI Hannes Binder, Monsignore Josef Gschanes, Oberst i.R. Rudolf Bodingbauer, ÖKB-VzPräs. Franz Grinschgl und BOStv. Franz Bisail sowie zahlreiche Abordnungen der ÖKB-Ortsgruppen die Ehre. Durch das Programm führte Klaus Hiebaum
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.