28.06.2017, 00:01 Uhr

Olympisches Feuer in Kalsdorf

Die FF Unterpremstätten mit Teamplayer Josef Kelz (mit Pokal) gewann die Senioren-Sicherheitsolympiade.

Für einen Tag brannte im Kalsdorfer Sportzentrum das Olympische Feuer. Erfreulicher Anlass war die Senioren-Sicherheitsolympiade, bei der zwölf Teams mit 130 Teilnehmern aus der Region Köpfchen und Können im Selbstschutz und Zivilschutz bewiesen.

Der Zivilschutzverband Steiermark veranstaltete diesen Wettbewerb, bei dem die Generation 50Plus Wissen, Geschicklichkeit und Teamfähigkeit unter Beweis stellte. Die ersten vier Stockerlplätze holten sich Premstättens Senioren. Platz eins belegte die FF Unterpremstätten mit einem der Gründungsväter und Motor der Sicherheitsolympiade Josef Kelz im Team vor dem ÖKB, dem Pensionistenverband und der FF Zettling. Mit nur einem Punkt Abstand landeten die Pensionisten aus Pirka auf Platz fünf vor den Zettlinger Damen und dem Trachtenverein Gössendorf. Den Teilnehmern gratulierten BR Ernst Gödl, LAbg. Oliver Wieser, Heribert Uhl vom Zivilschutzverband, Kalsdorfs Bgm. Ursula Rauch, OBI Alois Völkl/FF Kalsdorf; AI Georg Burgstaller/Polizei und als Sponsor Rudolf Frank von Hörgeräte Neuroth.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.