15.12.2017, 04:30 Uhr

Pfleger mit Herz ausgezeichnet

Hans Jürgen Gutenbrunner wurde zum "Pfleger mit Herz" gekührt. (Foto: Tanzer)

Hans Jürgen Gutenbrunner holte Sieg für "Pflege- und Betreuungsberufe".

Eine große gesellschaftliche Herausforderung wird, nicht zuletzt aufgrund der demografischen Entwicklung Österreichs, in Zukunft die Pflege und die Ausbildung von qualifizierten Fachkräften, die mit Herz ihren Job ausüben, sein. Um die herausragenden Leistungen der Pfleger auch zu würdigen, wird seit 2012 der "Pfleger mit Herz" gesucht und ausgezeichnet. "Die Initiative 'Pfleger mit Herz' holt einen Abend lang die, die tagtäglich aus Liebe zum Menschen Herausragendes leisten, vor den Vorhang", sagt Günter Geyer, Präsident von "Pfleger mit Herz". Heuer wurde die Preisverleihung um drei Kategorien – "Pflege- und Betreuungsberufe", "pflegende Angehörige" sowie "24-Stunden-Betreuung" – erweitert. Insgesamt 27 Nominierte, jeweils drei aus jedem Bundesland, gingen als Gewinner hervor. Darunter Hans Jürgen Gutenbrunner aus Gratwein, der in der Kategorie "Pflege- und Betreuungsberufe" ausgezeichnet wurde. "In meiner Tätigkeit als Pflegeassistent kümmere ich mich um schwerkranke Kinder. Ich gebe täglich mein Bestes, ihnen durch diese schwere Zeit zu helfen. Ein Kinderlachen ist der schönste Dank dafür. Dass ich nun zusätzlich die Auszeichnung ‚Pfleger mit Herz‘ verliehen bekommen habe, freut mich sehr", so Gutenbrunner.
"Die Pflege in Österreich hat so viele Gesichter. Ihnen allen gibt die Initiative eine Stimme. Unser Ziel ist es, öffentliches Bewusstsein zu schaffen", sagt Robert Lasshofer, Mitinitiator und Kampagnen-Vizepräsident.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.