20.04.2016, 08:00 Uhr

Ska-Punk im Alpenland

Wer gerne Reggae hört und punkige Klänge mag, ist bei den "Mighty Maggots" gut aufgehoben. (Foto: doTz.xyz)

Mit den "Mighty Maggots" ist das möglich. Gute Laune inklusive.

Wenn es nach den sieben kreativen Köpfen der Ska-Punk-Band "Mighty Maggots" geht, dann ist der beste Mitsing-Song unter der Dusche Elvis Jacksons "Morning", der mit den Worten "Jeden Morgen die gleiche alte Geschichte – ist mir egal, ich mach mir keine Sorgen" beginnt. Wer so sorgenfrei in den Tag starten kann, der scheint den Spaß am Leben verstanden zu haben.

Der Mix macht's

In Österreich gibt es nur eine Handvoll Bands wie die "Mighty Maggots" (dt.: Mächtige Maden), die ihrem Publikum mit einem Mix aus Jamaika-Flair und regelbrechendem Punk ordentlich einheizen. Aus einer guten Laune heraus haben sich die sieben Mitglieder aus Graz und Graz-Umgebung zu einer Gruppe zusammengetan: "Das erste Konzert 2012 sollte nur zum Spaß sein. Die Begeisterung bei uns selbst und den Zuhörern war jedoch viel zu groß, um nicht weiterzumachen", sagt Trompeter und Tin-Whistler Christian 'Miro' Kriegl. "Und jetzt, nachdem wir genug Material für ein Album haben, werden wir im Sommer auf einigen Festivals spielen."
Die Devise, dass viele Köche den Brei verderben, trifft auf diese Band nicht zu – je mehr Leute auf der Bühne, desto besser die Stimmung. "Ein achtes Bandmitglied am Keyboard kann noch mitmachen. Gerne auch eine Frau, um die Konzerte noch bunter zu gestalten." Spaß, das schöne Geschlecht, Wein und Gesang: daran haften sie – wie die Maden eben.

Steirischer Punk?

Ob Punk nicht schon längst gestorben sei und Jamaika einfach zu weit weg, wollen wir wissen und bekommen prompt eine Antwort, die das grüne Herz Österreichs höher schlagen lässt: "Wir wollen uns kein Genre aufzwingen lassen, wir machen unser Ding. Die Steiermark war schon immer fruchtbarer Boden für Ska. Eine Schnittstelle zur Steiermark-Kultur lässt sich auch wunderbar in der Einbindung von Blasinstrumenten finden. Die beiden Bläser sind auch Musiker im Musikverein Gratwein", lässt Kriegl wissen. Und wer steht im Publikum? "Leute, die gerne das Tanzbein schwingen", sagt er.


Infos zur Band

Die "Mighty Maggots" haben sich 2012 gegründet. Die sieben Bandmitglieder sind: Peter Brandstätter, Lead Vocals (Graz), Jürgen Winkelmayer, Gitarre (Hitzendorf), Michael "Ray" Melt, Gitarre (Graz), David Zwetti, Bass (Graz), Christian Kriegl, Trompete (Gratwein-Straßengel), Christian Binder, Posaune (Gratwein-Straßengel), Christian Maier, Schlagzeug (Attendorf).
Skapunk ist eine Mischung aus Ska (ein auf Jamaika in den 1950er-Jahren entstandenes Musikgenre) und Punkrock.
Der Song "Black List" wurde beim FM4-Protestsongcontest in die Top 25 gewählt. In Kürze gibt es dazu ein Video.
Das Debutalbum wird am 30. April in der Papierfabrik Graz präsentiert. "Announced Revolution" und "Old Runznickels" sind auch dabei.
Weitere Infos zur Band und zum Konzert (Tickets sind bei der Band erhältlich) gibt es auf der Homepage.

WOCHE-Wordrap

Auf der Bühne würden wir gerne einmal mit ...
... Sublime, Mighty Mighty Bosstones, Reel Big Fish oder Maddies stehen.
Auf der Bühne dürfen auf keinen Fall ...
... eine Menge Spaß, unsere Instrumente und Bierhalter für alle fehlen.
Mit 80 möchten wir ...
... entspannt auf einer Bank sitzen und den Kindern auf der Wiese beim Spielen zusehen, während wir noch immer vom Ruhm unseres Erfolges leben.
Ein weiser Tipp für die Jugend:
Lass nicht andere das Denken für dich übernehmen, bilde dir deine eigene Meinung, geh offen aufs Ungewohnte und auf andere zu!
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
9
Christian Kriegl aus Graz-Umgebung | 20.04.2016 | 15:07   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.