15.10.2017, 05:30 Uhr

Wenn Wirte wandern

Erinnerungsfoto der Wirte auf der Kölnbreinsperre (Foto: KK)
Statt den Kochlöffel zu schwingen, haben sich 16 Wirtsleute aus Graz-Umgebung und Voitsberg die Wanderschuhe angezogen: Bei der Dorfwirt-Wanderung, organisiert vom Gasthaus "z'Kirchenwirt" in St. Johann-Köppling, sind die Chefs von Station zu Station marschiert, um sich selbst einmal verköstigen zu lassen. Gestartet wurde bei der Firma Transgourmet in Villach, dann ging es über Malta zur Kölnbreinsperre und in die Skiregion Innerkrems, wo im Sporthotel "Frühauf" Quartier bezogen wurde. Erst am nächsten Nachmittag ging's weiter über die Nockalmstraße zum höchstgelegenen Fischort Österreichs, zum "Saiblinger Sigi", wo mit Tanzeinlagen der Abschluss gefeiert wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.