17.07.2017, 14:22 Uhr

Zünftiges Schuhplatteln in Spanien

Haben die steirische Mentalität nach Spanien gebracht: die "Oberlandler z'Frohnleiten" (Foto: Oberlandler z'Frohnleiten)

Die "Oberlandler z'Frohnleiten" machten Urlaub mit Botschaft.

Schuplatteln, Tracht und steirische Mentalität haben die "Oberlandler z'Frohnleiten" bei einem besonderen Kulturaustausch in Spanien bewiesen: Nach langer Vorbereitungszeit und intensiven Proben wurde in Lloret de Mar bei einzigartiger Stimmung neben mehr als 30 anderen Gruppen aus der ganzen Welt beim internationalen Folklorefestival als einzige österreichische Tanzgruppe geplattelt.
Sechs Tage lang wurden aber auch Sehenswürdigkeiten erkundet und das spanische Essen genossen. Daneben haben die Oberlandler neue Freundschaften aus allen Ecken der Welt geknüpft – so kam es auch zu einer Einladung zu einem weiteren Folklorefestival in Estland. Vorher geht es für die Kulturbotschafter aber noch nach Serbien zu einem Auftritt.
Außerdem präsentierten die Frohnleitner nicht nur die steirische Tracht und ihre offenherzige Mentalität, sie verteilten auch fleißig Steiermark-Herzerl an Bewunderer der heimischen Volks- und Tanzkultur.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.