29.06.2017, 00:00 Uhr

50 Jahre NMS Feldkirchen

Bgm. Erich Gosch, NMS-Dir. Elke Roth-Neukom und BR Ernst Gödl beim Festakt 50 Jahre NMS Feldkirchen
In Feldkirchen feierte die NMS ihr 50jähriges Schuljubiläum. Mussten zuvor die Hauptschüler nach Puntigam auspendeln, wurden 1967 erstmals zwei Klassen mit 61 Schülern als Expositur von Kalsdorf geführt. Elfriede Finster, Rosalinde Weichhart und Margit Koller erinnern sich als Schüler der ersten Stunde, was sich in 50 Jahren verändert hat. „Die Schulbücher wurden mehrmals verwendet, die Schultasche hielt sowieso eine ganze Generation und es gab kaum Gruppenarbeit, dafür mehr Frontalunterricht“.

Wie viel Wissen in heutigen Schülern steckt, zeigte eine Modenschau, bei der Hutkreationen in den Unterrichtsstoff blicken ließen. Mit einer sensationellen Akrobatik-Show, tollen Musikdarbietungen, einem Solo-Auftritt von Alexander Jöbstl mit Falcos Hit Amadeus und humorvollen Sketchen gestalteten die Schüler ihr Jubiläumsfest. Informativ führten die Schüler Marion Orgel-Apfelknab und Daniel Muchar durch das Programm. Unter den zahlreichen Gästen begrüßte Dir. Elke Roth-Neukom u.a. ihren Vorgänger Rainer Blaschke, Bgm. Erich Gosch, Bgm. a.D. Adolf Pellischek, BR Ernst Gödl, Helmut Krenn/Bezirkshauptmannschaft, Diakon Josef Gsell, Hermann Zoller und Reinhard Wolf von der Schulbehörde, Feldkirchens VS-Dir. Ulrike Kahraman , Hans Adam von der Partnerschule BORG Monsberger sowie zahlreiche Schulleiter der Nachbargemeinden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.