28.11.2017, 11:14 Uhr

Acht Feuerwehren übten im Sozialzentrum

Die Atemschutzgeräteträger zeigten ihr Können. (Foto: FF Vasoldsberg)
Acht Feuerwehren übten mit insgesamt 82 Mann kürzlich im Sozialzentrum Vasoldsberg den Ernstfall. Übungsannahme war ein Brand im Müllraum eines Sozialbereichs. 15 Personen mussten durch die Atemschutztrupps in Sicherheit gebracht werden. Die vom „Brandrauch“ eingenommenen Gebäudeteile wurden belüftet. Zusätzlich konnte das Retten einer Person aus dem Obergeschoss mittels Drehleiter beübt werden. Dafür wurde die Drehleiterbereitschaft der FF Laßnitzhöhe nach Vasoldsberg beordert. Auch die mobile Atemluftfüllstation der FF Steinberg-Rohrbach sowie das Rote Kreuz standen bei der Übung im Einsatz. Vertreter der Gemeinde Vasoldsberg und der Leiter des Sozialzentrums SeneCura zeigten sich von der Übung begeistert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.