15.03.2017, 00:00 Uhr

Acht Host Towns im Bezirk Graz-Umgebung

Auch in Lieboch freuen sich die Gemeindespitze und die Verantwortlichen auf die Gäste aus San Marino. (Foto: KK)

Graz-Umgebung ist bei Special Olympics Host-Town-Hochburg und beherbergt gleich acht Nationen.

Seit gestern laufen die Special Olympics in Graz, Schladming und der Ramsau. Und seit gestern sind acht Gemeinden in Graz-Umgebung auch Gastgeber für acht verschiedene Nationen. In der Marktgemeinde Premstätten sind es sogar 200 Teilnehmer aus den USA, die bis zum 25. März im Hotel Ramada untergebracht sind. Als erstes Unternehmen in Österreich hat dafür der Leiterplattenhersteller ams die Patenschaft übernommen. Der komplette Aufenthalt des USA-Teams wird von dem Premstättner Unternehmen übernommen. Zusätzlich haben sich mehr als 60 Mitarbeiter bereit erklärt, bei den Ausführungen des Rahmenprogramms, das heute Fahrten auf die Riegersburg und zur Schokoladenfabrik Zotter beinhaltet, mitzuarbeiten. Dafür werden die freiwilligen Helfer jeweils einen Tag dienstfrei gestellt. "Zusammen mit der Gemeinde Premstätten hat unser Organisationskomitee ein wunderbares Programm auf die Beine gestellt. Es ist sehr schön, wenn wir mit diesem Projekt ein klares Zeichen zur grenzüberschreitenden Völkerverständigung setzen können", sagt ams-Finanzvorstand Michael Wachsler-Markowitsch.

Auch Lieboch freut sich

Auch Lieboch ist seit gestern Gastgeber-Gemeinde der Special Olympics. Vier Athleten, drei Trainer und die Delegationsleitung haben im Café Highway eingecheckt. Auch hier gibt es ein Rahmenprogramm, wie etwa einen Ausflug zum Lipizzanergestüt Piber. "Das ist schon alles arrangiert und durchgeplant", berichtet Liebochs Vizebürgermeister Jürgen Hübler. Er ist gemeinsam mit Gemeinderätin Eva Maria Theiler für das Wohl der Gäste während ihres Aufenthaltes zuständig. Am Samstag werden die Spiele in der Ramsau offiziell eröffnet. "Das Wichtigste sind die Menschen und die Geschichten, die dahinterstehen“, sagt Hübler abschließend.

Das sind die Host Towns in Graz-Umgebung:

Dobl-Zwaring beherbergt die Delegation aus der Republik Kirgisistan
Raaba-Grambach die Abordnung aus Marokko
Gratwein-Straßengel hat Slowenien zu Gast
Hitzendorf heißt Afghanistan willkommen
Laßnitzhöhe darf Algerien begrüßen
Lieboch hat San Marino zu Gast
Premstätten begrüßt die größte Abordnung mit rund 200 Teilnehmern aus den USA in ihrer Gemeinde
Seiersberg-Pirka beherbergt Liechtenstein
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.