22.09.2014, 03:56 Uhr

AKUnale 2014 im Zeichen des Miteinanders

Die Künstlerinnen und Künstler der AKUnale 2014 mit Kulturverantwortlichen und Vertretern der Politik aus Weiz und Ajka.

19 Künstler aus der Region stellen gemeinsam mit 12 KollegInnen aus dem benachbarten Ungarn im Weizer Kunsthaus aus.

In Anwesenheit zahlreicher Besucher und Ehrengäste wurde am vergangenen Wochenende die nunmehr 5. "AKUnale" im Weizer Kunsthaus eröffnet. Künstlerinnen und Künstler präsentieren sowohl Malerei und Grafik als auch skulpturelle Kunst. Die Werke, die noch zwei Wochen lang zu besichtigen sein werden, stammen von Mitgliedern der Gruppe "Art Kultur Weiz", kurz AKU, sowie von Damen und Herren des "Vereines der bildenden Kunst Ajka" aus der ungarischen Partnerstadt von Weiz.
Kunsthauskurator Georg Köhler und sein ungarischer Kollege betonten in ihren Ansprachen das hohe Niveau und die rege Tätigkeit in der regionalen Kunstszene.
"Nur wenige hundert Kilometer entfernt beweisen zahlreiche Kriege und politische Konflikte, wie dankbar wir für unsere Situation sein müssen", so unterstrich der unter anderem für Städtepartnerschaften zuständige Nationalrat Klaus Feichtinger seinen persönlichen und politischen Wunsch nach einer Zukunft in Frieden.
Eine Kunsttombola, bei der es als Preise Werke der ausstellenden Künstler zu gewinnen gab und ein Spanferkelgrillen lud Schaffende und Besucher zu einem Kunstfest in den Weberhaushof. Mit hochkarätiger Jazzmusik umrahmt wurde der Abend von Sigi Finkel (Sax) und Monika Lang (Piano).

Die Künstlerinnen und Künstler

AKU Weiz:

Renate Bertsch
Ewald Dobida
Silvia Fuchsbichler
Ingrid Gugatschka
Elmar Hauser
Margarethe Kicker
Edeltraud Klinger
Silvia Knaus
Christine Maierhofer
Charlotte Mitterberger
Irmgard Mutewsky
Elis Oblasser
Ingrid Pfeiffer
Daniela Popp
Gertrude Schneider
Daniela Vogl
Eva Watzl
Glen Woath
Herbert Zarnhofer

Verein der bildenden Kunst Ajka:

Zsuzsanna Benedek
Mariann Gombosi
Zoltán Helyes
Martá Koronczai
Ibolya Kotsy
Andrásné Ladányi
Éva Horváth Loszione
Ferenc Nemeth
Sándor Ozorai
Béla Papp
Zsolt Rauch
Magdolna Szücs Wagner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.