02.11.2016, 00:00 Uhr

Apfelaktion in Kalsdorfs Kindergärten

Erich Lienhart und Vzbgm. Christian Konrad schenkten den Kalsdorfer Kindergärten Äpfel.
Wegen des späten Frosts im Frühjahr ist heuer kein gutes Apfeljahr. Dennoch setzt der Bauernbund Kalsdorf die Tradition fort und brachte 120 kg steirische Äpfel in die beiden Kalsdorfer Kindergärten. „Es gibt steirische Äpfel, aber es kann sein, dass im Bezirk nicht immer alle Sorten verfügbar sind“, sagt Ortsbauernbundobmann Erich Lienhart. Er appelliert an die Konsumenten, dem heimischen Obst und Gemüse den Vorzug zu geben, um damit unseren Bauern die Wertschätzung für ihre Arbeit zu zeigen. In Kalsdorf freuten sich Kindergartenleiterin Martina Furlan und ihre Schützlinge über den vitaminreichen Botschafter der Steiermark.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.