05.07.2017, 00:01 Uhr

Applaus für die NMMS Gratwein

Die 2a begeisterte mit Ausschnitten aus dem Musical Wimba und das Geheimnis im Urwald.

Bevor die Schüler der Musikmittelschule Gratwein in die Ferien gehen, verabschieden sie sich stimmgewaltig. Das heurige Abschlusskonzert übertraf an Qualität alles, feierten doch Schüler und Lehrer zugleich das Jubiläum 40 Jahre Musikschwerpunkt.

Dabei zeigten alle Klassen auf der Bühne ihre Talente, gekonnt in Szene gesetzt von ihren Klassenlehrern Sabine Namestnik, Brigitte Krenn sowie Wolfgang und Reingard Wabscheg. Die Musik zum Klingen brachte vor vier Jahrzehnten die Grande Dame der steirischen Chormusik Gertrud Zwicker. Die Hörgaserin applaudierte den Schülern im Kreis von rund 500 Zuhörern, darunter NMMS-Dir. Bärbel Schelch, deren Vorgänger Johann Quenz, VS-Dir. Sabine John, Elternvereinsobfrau Isolde Schröcker, Elke Kniebeiß/Leiterin Elternverein-Musikschule, Ehrenkapellmeister Franz Latzko, Angelika Schaunig von der Bezirkshauptmannschaft sowie seitens des Gemeindevorstandes Gratwein-Straßengel Bgm. Harald Mulle, Doris Dirnberger und Maria Grill. Höhepunkt war der Auftritt eines Revival-Chors, bei dem 70 ehemalige Schüler, darunter die in der Jazz-Szene berühmteste Schulabgängerin Susana Sawoff bewiesen, dass Musik auch nach Jahrzehnten nachhaltig wirkt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.