31.08.2016, 00:00 Uhr

Bartholomätag zog Besuchermassen an

Auf einem Elefanten reiten oder mit einem Feuerwehrauto fahren, beim Bartholomätag war das am Karussell möglich
Der hl Bartholomäus ist Namensgeber der 1.400 Einwohner zählenden Gemeinde und Schutzpatron der Pfarrkirche. Sein Namenstag wurde am Bartholomätag mit hunderten Besuchern gefeiert, die sich am Festplatz die Gastronomie vom Bartholomäer Kirchenwirt, den Buschenschänken Dorner und Strimbauer, dem Lagerhaus und der Pfarre schmecken ließen. Der große Vergnügungspark punktete bei der Jugend, die bei Extreme Dancer, Big Jump oder Autodrom sich Geschwindigkeits- oder Höhenflügen hingaben. Gemütlicher drehte sich das Kinderkarussell, das bei den Kleinsten der größte Hit war. Unter den Gästen gesehen: Bgm. Josef Birnstingl, AltBgm. Erich Gogg, Dechant Pater Paulus Kamper und Pater Thomas Friedmann vom Stift Rein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.