22.10.2017, 16:59 Uhr

Beitrittsfest zum Klimabündnis in St. Radegund

Überreichung der Ortstafel an den Bürgermeister und die Klimaschutzbeauftragten der Gemeinde (v.l.n.r: F. Holzer, M. Maunz, H. Kogler, G. Lesny)

Der Beitritt der Gemeinde zum Klimabündnis wurde im Curhaus St. Radegund mit einem kleinen aber feinen Fest gefeiert.

Ein inhaltlicher Schwerpunkt war auf die Mobilität gesetzt: der „Verein zur Förderung der Elektromobilität im Schöcklland“ präsentierte eine beeindruckende „Flotte“ an Elektroautos, der „ELI“, ein elektrisch betriebenes Kommunalfahrzeug der Fa. SFL aus Stallhofen wurde ebenso präsentiert wie die Mitfahrbörse „greendrive“. Dazu gab es Ausstellungen über Projekte des Kindergartens St. Radegund, von den Aktionen der diesjährigen Mobilitätswoche und vom Klimabündnis („Wir alle sind Zeugen – Menschen im Klimawandel“). Nach der ganz schönen musikalischen der Kinder der Volksschule St. Radegund begeisterte der „Klimamönch“ Edmund Brandner mit seinem authentischen und sehr humorvollen Bericht über sein Experiment „Klimaschutz im Selbstversuch“. Auch über den abschließenden gemütlichen Austausch konnten sich die BesucherInnen viele Anregungen für ihren eigenen künftigen Beitrag zum Klimaschutz mitnehmen, jetzt gilt es in die weitere Umsetzung zu kommen. Vielen herzlichen Dank an alle Mitwirkenden für die tollen Beiträge!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.