01.12.2017, 00:00 Uhr

Breitband-Ausbau in Tobelbad

Die Digitalisierung schreitet voran: Heimo Haubner (A1), Bürgermeister Hubert Holzapfel und Rudolf Trauntschnig (A1) freuen sich. (Foto: A1)

Rund 720 Haushalte bekommen schnelleren Zugang zum Internet.

Die 720 Haushalte in der Gemeinde Haselsdorf-Tobelbad wird es freuen. A1 hat im Ort die Versorgung mit hochwertigem Breitband-Internet deutlich erweitert. „Unsere Kunden nutzen immer häufiger multimediale Anwendungen wie Streamingservices zur Übertragung von TV, Filmen oder Musik. Diese anspruchsvollen Dienste erfordern eine Erweiterung unserer Übertragungsnetze. Deshalb ergänzen wir das bestehende Kupferleitungsnetz mit leistungsfähigen Glasfaserleitungen und können so deutlich höhere Datenraten anbieten”, sagt Rudolf Trauntschnig von A1.
Hubert Holzapfel, Bürgermeister von Haselsdorf-Tobelbad, betont zudem die wirtschaftlichen und sozialen Vorteile, die sich daraus für die Kommune ergeben. „Wir haben in Haselsdorf-Tobelbad zahlreiche Gewerbetreibende, die von der leistungsfähigen Kommunikationsanbindung profitieren werden, aber auch private Anwender werden den Zugang zu schnellerem Internet nutzen“, so der Ortschef.
Die Bauvorhaben mit drei zusätzlichen Schaltstellen wurden jetzt abgeschlossen. Parallel zur Erweiterung des Leitungsnetzes hat A1 auch die Mobilfunkstationen in Haselsdorf-Tobelbad auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Die 4G/LTE-Technologie bringt auch für mobile Kunden einen leistungsfähigeren Zugang zum Internet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.