06.10.2014, 09:55 Uhr

Die Goldene Dohle ging nach Spanien

Birkfeld: Schloß Birkenstein |

Auch im Intermusica-Jubiläumsjahr waren Teilnehmer aus aller Welt in Birkfeld dabei.

Nach drei Tagen Wettbewerb konnte sich schließlich der Spanier Larsson Paez Xavier mit seinem technisch perfekten Spiel auf dem Altsaxophon gegen seine 34 Musikkollegen aus 19 verschiedenen Ländern durchsetzen. Die Plätze 2 und 3 gingen nach Tschechien und Russland. Das Intermusica Begleitorchester, unter der Leitung von Gerhard Werner und Peter Forcher, sorgten für optimale musikalische Unterstützung. Für die sechs internationalen Juroren Prof. Fruhmann (Juryvorsitz), Prof. Köller, Prof. Svanberg, Prof. Rohrsdorfer, Prof. Gnos und Mag.art. Andraschek, war es harte Arbeit.
Intermusica-Gründungsmitglieder wurden vom Blasmusikverband Steiermark mit der Verdienstmedaille in Gold ausgezeichnet. An Intermusica-Indentantin Elisabeth Hutter wurde von der Marktgemeinde Birkfeld die Ehrennadel in Silber vergeben. Sie war es auch, die in bewegenden Worten sich für zehn Jahre Unterstützung bei den Sponsoren und Helfern bedankte. Nur durch die Kraft und Energie vieler Einzelner sei es möglich, die Intermusica in Birkfeld zu veranstalten.
Das mehrgängige Galadinner von Andreas und Harald Holzerbauer kreiert, wurde von erlesenen Weinen der Weinkellerei Lenz Moser begleitet.
Zahlreiche Ehrengäste, wie LR Michael Schickhofer, LAbg. Erwin Gruber und Oskar Bernhart Landesobmann des Steierischen Blasmusikverbandes ließen sich den feierlichen Höhepunkt nicht entgehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.