02.11.2016, 15:30 Uhr

Erlebnishof Reczek - Landwirtschaft einst und jetzt

Kasten: Erlebnishof Reczek - Wundschuh bei Graz | Schöne Stunden erlebten wir beim Besuch des Erlebnishof Reczek.
Am Erlebnishof kann man den Wandel in der Landwirtschaft von einst bis jetzt hautnah miterleben.
Der 3-Generationen-Familienbetrieb, liegt im fruchtbaren Ackerbaugebiet “Grazer Feld” 13km südlich von der Stadt Graz. Besonders großer Wert wird auf die Qualität der Hofeigenen Produkte gelegt.
Eine besondere Spezialität des Hauses ist der “Steirische Kürbiskernlikör”, von dem wir uns persönlich bei diesem Besuch überzeugen konnten.
Im umfangreichstes Bauernmuseum Österreichs auf einer Ausstellungsfläche von mehr als 1600m², aufgeteilt in 20 Abteilungen, ist die Arbeitswelt der Bauern von der Hand- und Gespannarbeit bis zur Maschinenarbeit dargestellt. Von den Standmotoren, Einachsschleppern – bis hin zu den verschiedensten österreichischen Traktoren.
Zu den ausgefallensten Ausstellungsstücken gehört der erste patentierte, selbstfahrende Kürbiskernvollernter, ein fahrbarer Maisrebler aus dem Jahr 1912, Ölkuchenbrecher, Kleesamendreschmaschine, die große LANZ Strohpresse, die 1. Sägepresse von 1867, sowie Österreichs größte Pflugsammlung.
Teilauszug was es noch zu sehen gibt:
In der Haushaltsabteilung – von der hölzernen, handbetriebenen Waschmaschine, Waschrumpeln, vom Bügeleisen, Kaffeemühlen, Kühlschrank ohne Strom, Tabakschnupfmaschine bis zur Buttermaschine.
In Sauerkraut- und Gartenbauabteilung – vom Grubenkrautkessel, Krauthobel, vom Holzbottich, von der Krautsamensämaschine, von Gartenbaugeräten bis hin zur Krautschneidemaschine.
In der Sägenabteilung - von der Zugsäge bis zur Motorsäge; verschiedenste Wagner- und Schusterwerkzeuge – bis hin zu den alten Brunnenbohrern.

Folgende Programmpunkte wurden uns geboten
• Diavortrag über die steirische Kürbiskernölerzeugung
• Besichtigung des umfangreichsten Bauernmuseums Österreichs
• Steirische Spezialitäten im hauseigenen Heurigen
• Bäuerlicher Einkaufsladen – steirisches Kürbiskernöl, Kürbiskernpesto,
Met, und noch vieles mehr. So kann man die “Erlebnishof-Qualität” auch
noch zu Hause genießen.
• Fahrt mit dem Erlebniszug
2 2
2 2
2 3
1
1
2 1
1
1
1
2
2
2
1
1
1
1
1
1
1
2 1
2
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
16 Kommentareausblenden
101.005
Heinrich Moser aus Ottakring | 02.11.2016 | 15:36   Melden
143.504
Birgit Winkler aus Krems | 02.11.2016 | 15:42   Melden
33.712
Hanspeter Lechner aus Enns | 02.11.2016 | 16:30   Melden
33.712
Hanspeter Lechner aus Enns | 02.11.2016 | 16:32   Melden
42.749
Elisabeth Staudinger aus Vöcklabruck | 02.11.2016 | 17:45   Melden
26.069
Gertraud Hölzl aus Flachgau | 02.11.2016 | 18:25   Melden
81.718
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 02.11.2016 | 18:32   Melden
12.138
Gerhard Cammerlander aus Innsbruck | 02.11.2016 | 18:36   Melden
33.712
Hanspeter Lechner aus Enns | 02.11.2016 | 19:28   Melden
33.712
Hanspeter Lechner aus Enns | 02.11.2016 | 19:29   Melden
33.712
Hanspeter Lechner aus Enns | 02.11.2016 | 19:30   Melden
33.712
Hanspeter Lechner aus Enns | 02.11.2016 | 19:30   Melden
53.215
Sylvia S. aus Favoriten | 02.11.2016 | 19:47   Melden
33.712
Hanspeter Lechner aus Enns | 02.11.2016 | 19:48   Melden
15.373
Marie O. aus Graz | 03.11.2016 | 21:23   Melden
33.712
Hanspeter Lechner aus Enns | 03.11.2016 | 21:28   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.