29.10.2014, 00:00 Uhr

Feldkirchen ist familienfreundliche Gemeinde

(Foto: Harald Schlossko)
Vergangene Woche wurden 96 Gemeinden, sechs davon aus der Steiermark, vom Bundesministerium für Familien und Jugend in Kooperation mit dem Österreichischen Gemeindebund mit dem staatlichen Gütezeichen "familienfreundliche Gemeinde" ausgezeichnet.

Arbeit für Familien bestätigt

Eine davon ist Feldkirchen bei Graz. "Die Zertifizierung haben wir bereits vor drei Jahren erhalten. Nun wurde unsere Arbeit bestätigt", sagt Bürgermeister Erich Gosch. Bei einem Audit wird überprüft wie die Ziele, die sich eine Gemeinde familienpolitisch setzt, umgesetzt werden. "Speziell unser Generationenpark und die Revitalisierung der Spielplätze waren hier auschlaggebend", sagt Gosch weiter. Das bestätigt auch Familienministerin Sophie Karmasin. "Die Beteiligung der Bevölkerung bei der Entwicklung der Maßnahmen ist ein besonders wichtiger Teil des Audits", so Karmasin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.