03.09.2014, 00:00 Uhr

Fetzenmarkt in Fernitz

Von der Küche bis zum Keller konnten sich Besucher beim Fetzenmarkt in Fernitz mit Brauchbarem eindecken. Von Großmutters Teehäferl bis zum alten Heuwender fanden alte Liebhaberstücke neuen Besitzer. Der Erlös kommt der Pfarre zugute. PGR-Vorsitzende Dr. Marlies Folger wurde dabei von Pfarrer Josef Windisch und rund hundert ehrenamtlichen Helfern unterstützt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.