09.11.2016, 23:16 Uhr

FF Gössendorf - Großübung im Seniorenheim

Insgesamt vier Feuerwehren mit sieben Fahrzeugen und 42 Kräften waren im Einsatz, als - so die Übungsannahme - ein Blitzschlag einen Brand im Seniorenheim auslöste, bei dem mehrere Personen vom Feuer eingeschlossen wurden. Unter der Leitung der FF Gössendorf konnte dieses Szenario erfolgreich bewältigt werden.

Brand in einem Seniorenheim - eine ganz besondere Herausforderung für jede Feuerwehr. Und genau ein solcher Brand war die Übungsannahme, der sich vier Feuerwehren (Gössendorf, Thondorf, Grambach und Hausmannstätten) stellten. Verschärft wurde die Situation mit der Annahme, dass mehrere Personen von den Flammen eingeschlossen wurden.

Unter der Einsatzleitung von Christian Erler gelang es den Feuerwehren in kurzer Zeit, den Brand zu löschen und alle Personen in Sicherheit zu bringen. Entscheidend dafür war einerseits das tolle Zusammenwirken der Feuerwehren, andererseits die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Pflegepersonal.

Beruhigend, dass Feuerwehren wie Personal hervorragend auch auf solche Situationen vorbereitet sind!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.