16.11.2016, 00:00 Uhr

Gratwein-Straßengel: Sturm auf das Gemeindeamt

Die Uhr im Gemeindeamt war das Startzeichen: um 11:11 h stand das Faschingskomitee Gratwein-Straßengel in der Tür.
Mit einem Sturm auf das Gemeindeamt in Judendorf machte das Faschingskomitee Gratwein-Straßengel auf die närrische Zeit aufmerksam. Bgm. Harald Mulle musste sich einem Humortest unterziehen, den er herzlich lachend bestand. Nur bei der Wahl zur Miss Waikiki nutzte dem Ortschef auch das Baströckchen nichts, da hatten die Damen die besseren Chancen.

Plem, plem ist seit drei Jahrzehnten der Schlachtruf des Faschingskomitees, mit dem es am 11. November um 11:11 Uhr in die Zeit des närrischen Treibens startet. Besucht wurden neben dem Gemeindeamt auch die örtliche Gastronomie und Wirtschaftsbetriebe. Mit den Spenden finanziert das Team Kulissen und Kostüme für die Faschingssitzungen, bei denen am 10. und 11. Februar um 19.30 Uhr in der MZH die Region und der Rest der Welt mit spitzer Zunge durch den Kakao gezogen wird.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.