24.08.2016, 00:00 Uhr

In Nestelbach, Lieboch und Fernitz-Mellach wird zum Blutspenden gebeten

Beim Blutspenden werden 450 Milliliter Blut aus der Armvene entnommen.
97 Prozent der Österreicher verlassen sich darauf, dass die anderen drei Prozent Blut spenden. In den Sommermonaten herrscht urlaubsbedingt ein Engpass bei den Spendern und damit bei Blutkonserven. Jetzt bittet das Rote Kreuz zur Blutspende und ruft auch Erstspender auf, diesen Dienst der Mitmenschlichkeit zu erweisen. Die nächsten Möglichkeiten gibt es zeitgleich am 25. August von 16:00 – 20:00 Uhr bei der Feuerwehr Nestelbach und in der Veranstaltungshalle Lieboch. Am 30. August wird von 16:00 – 20.00 Uhr im VAZ Fernitz-Mellach zur Blutspende gebeten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.