24.01.2018, 00:00 Uhr

Kalsdorf hieß seine Zuzügler willkommen

Bgm. Ursula Rauch zeigte den Zuzüglern das Gemeindeamt und das Büro der Bürgermeisterin.

Sie kommen aus Graz, den Nachbargemeinden oder sogar aus dem Ennstal: Kalsdorf verzeichnet einen Boom an Zuzüglern. Die im Vorjahr zugezogenen Bürger begrüßte Bgm. Ursula Rauch mit einem Empfang im Gemeindeamt.

Die Gründe für den Zuzug nach Kalsdorf sind vielfältig. Oft ist es die Nähe zum Arbeitsplatz, die gute Infrastruktur, das Angebot an Wohnungen oder der gute Ruf des Schul- und Sportzentrums mit dem Kalsdorf bei Zuzüglern punktet. Für die neuen Gemeindebürger gab es zum Willkommensgruß Informationen zur Gemeinde, deren erste urkundliche Erwähnung aus dem Jahr 1170 stammt und die heuer das 50jährige Jubiläum zur Markterhebung feiert. Nach Besichtigung des Gemeindeamtes standen zahlreiche Gemeinderäte, darunter auch VzBgm. Manfred Komericky und Herwig Uitz vom Gemeindevorstand, für Fragen der Zuzügler zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.