03.05.2018, 03:00 Uhr

Kein harter Stoff für Jugendliche

(Foto: Gesundheitsfonds Steiermark/Hutter)
Im Zuge der Initiative „Weniger Alkohol – Mehr vom Leben“ werden erstmals Weiterbildungen im Bereich Jugendschutz für Tankstellen, Gastronomie und Handel angeboten. Führungskräfte und Mitarbeiter können an den gratis Kursen teilnehmen und mithelfen, das Thema Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen zu sensibilisieren und den Verkauf an Minderjährige zu verringern. Denn trotz einer positiven Tendenz ist es Jugendlichen nach wie vor viel zu einfach möglich, Alkohol zu kaufen. Nächster Schulungstermin ist der Freitag, 4.5., von 9 bis 13 Uhr im Wifi Graz.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.