24.05.2017, 04:00 Uhr

Klimaschutz auf Bezirksebene

Die Absolventen des Lehrganges. (Foto: Klimabündnis Steiermark)
Seit neun Jahren bietet das Klimabündnis Lehrgänge für Interessierte an, die die notwendigen Fertigkeiten vermitteln, um auf lokaler Ebene im Klimaschutzbereich besonders aktiv zu sein. Heuer dürfen sich seit Ende April insgesamt 23 Teilnehmer Klimaschutzbeauftragte nennen. Darunter auch Gratwein-Straßengels Grüne Gemeinderätin Johanna Tentschert, Günter Lesny, Bezirkssprecher der Grünen, sowie Christoph Stangl aus Gratwein-Straßengel. Besonderer Wert wird auf die Praxisnähe der Themenschwerpunkte der Absolventen gelegt. "Je besser auf Gemeindeebene tätige Personen ausgebildet sind, desto schneller können sie die richtigen Klimaschutzmaßnahmen ergreifen", sagt Markus Hafner-Auinger, Geschäftsführer des Klimabündnisses Österreich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.