10.10.2014, 00:00 Uhr

Lerntraining auf vier Beinen: Nicole Hütter und ihre Pferde "Sturmwind" und "Goliath" helfen bei Legasthenie.

Emmi im Unterricht mit Legasthenietrainerin Nicole Hütter und Co-Trainer "Sturmwind".
Schülerin Emmi sitzt auf Hütters Co-Trainer, dem Hengst Sturmwind, und spielt Memory. Auf dem Boden liegen die überdimensionalen Karten, Emmi beschreibt ihrer Mitspielerin Magdalena vom Pferd aus, welche Karten sie aufdecken soll. Links, rechts, oben, unten, vorne, hinten – zusätzlich erschwert dadurch, dass Trainerin Nicole Pferd und Mädchen immer im Kreis um die Spielfläche herum führt. Wie sich dadurch die schulischen Leistungen verbessern? Die Trainerin erklärt: "Die Kinder merken gar nicht, wie sie lernen. Allein die Memory-Übung fordert auf spielerische Weise verschiedenste Fähigkeiten gleichzeitig: Raumorientierung, Konzentration, sprachlicher Ausdruck, Gleichgewicht, Motorik."

Selbstbewusstsein
Weg von Stift und Papier, hin zu Freude und Spaß am Lernen, das ist Hütters Ziel. Reiten hingegen lernen die Kinder bei ihr nicht. "Es geht um die Interaktion mit dem Pferd. Die Kinder erlernen den Umgang mit dem Tier, die Pflege, dürfen das Pferd führen und dürfen auch drauf sitzen," erzählt sie. Die Arbeit mit dem Pferd gibt Selbstbewusstsein – Schulangst ade. Wer es schafft, auf einem trabenden Pferd einen Text vorzulesen, für den ist Vorlesen auch in der Schule kein Problem mehr. Schüchterne Kinder werden mutiger, überdrehte Kinder werden ruhiger.

Umfassendes Training

"Ich baue am Fundament, für den Dachstuhl sind andere zuständig," sagt Nicole Hütter über ihre Arbeit. Es geht darum, grundlegende Fähigkeiten zu schulen, die Hütter bei Kindern oft schwach ausgeprägt sieht: "Allein motorisch fehlt vielen Kindern heute die Übung, zum Playstation spielen braucht man halt nur die Daumen." Emmi und Magdalena sind inzwischen dazu übergegangen, dem zweiten Co-Trainer, Pony "Goliath", farbige Wäscheklammern in der Mähne zu befestigen. Lernen hin oder her, Spaß macht es offensichtlich allen dreien.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.