16.06.2017, 07:59 Uhr

Mike Supancic: Lachsalven-Inferno in Werndorf

Brachte das Publikum zum Lachen: Mike Supancic (Foto: KK)
Nicht nur im Jenseits, sondern auch im Diesseits war die Hölle im Kulturheim Werndorf los: Kein Wunder, wenn Kabarettist Mike Supancic seine Pointen, untermalt von Musikeinlagen, zum Besten gibt. Zu hören bekamen die Zuschauer unter anderem das erste Marschmusik-Medley der heimischen Kabarettgeschichte, das Hauptwerk seiner Tante Aleghieri, "Die göttliche Kommode", sowie die ersten gesungenen Mordfälle der Kriminalgeschichte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.