06.10.2014, 04:47 Uhr

Nächtliche Streifzüge durch das Museum

In der Mühlenschule der Berghofer-Mühle tauchten Besucher in die Welt der Müller ein.
Eine Entdeckungsreise für alle Sinne bot die Lange Nacht der Museen in der Region Südoststeiermark. Zehn Schaubetriebe und Museen öffneten zur wissensreichen und kulinarischen Genusstour ihre Pforten. Während das "Analog & Digital" in Dietersdorf Einblick in die Geschichte der Fotografie gewährte, ging es beim "Tango meets Jazz" im Gerberhaus in Fehring musikalisch zur Sache. Neben der "Geo Info", in der Besucher die erdgeschichtliche Entwicklung des Vulkanlandes erforschten, tauchte man in Kapfensteins Kunstglaserei in das jahrhundertealte Handwerk der Glasbläser ein. Eine Zeitreise durch die Geschichte der Stadt mit Autorenlesung aus dem Buch "Mitten durch Leib und Seele" erlebte man im "Museum im alten Zeughaus" in Bad Radkersburg. Eine Filmvorführung mit Vortrag über den Ersten Weltkrieg sowie ein spezielles Kinderprogramm wartete im "Museum im Tabor" in Feldbach. Geschichtliches Wissen von Getreide bis Kürbiskern holte man sich in der Berghofer-Mühle in Fehring. Genießer der traditionsreichen Vulkanland-Kulinarik kamen in der "Essig- und Edelbrandmanufaktur Gölles", der "Vulcano Schinkenwelt" und beim "Schokoladentheater bei Nacht" in Zotters Schokoladenmanufaktur auf ihre Kosten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.