06.12.2017, 00:01 Uhr

Neue Räume für das BG Rein

Freuen sich über neue Klassen im BG Rein: Helmut Krenn, Harald Mulle, Ursula Lackner, Elisabeth Meixner, Renate Oswald, Ernst Gödl und Martin Höfler

Seit Jahren boomt das Bundegymnasium Rein unter den Bildungseinrichtungen. Zurückzuführen ist das auf den guten Ruf der Schule und dem Zuzug an Jungfamilien in der Region.

Ursprünglich für 20 Klassen konzipiert, ist die Schule auf 33 Klassen angewachsen und leidet seit Jahren an akutem Platzmangel. Jetzt feierte Dir. Renate Oswald und Ihr Team die Erweiterung von vier neuen Klassenzimmern. Möglich gemacht hat das ein in den Sommermonaten erfolgter Umbau und eine Verlegung der Direktion in einen adaptierten früheren Speisesaal. Aus der ursprünglichen Direktion entstanden vier moderne Klassenzimmer, die ihrer Bestimmung übergeben und von Pater Philipp Helm gesegnet wurden. Die neuen Räumlichkeiten feierten in einem kleinen Festakt NAbg. Ernst Gödl, LR Ursula Lackner, die Präs. des Landesschulrats Elisabeth Meixner, Gratwein-Straßengels Bgm. Harald Mulle, Helmut Krenn/Bezirkshauptmannschaft, Reinhard Erkinger/Elternverein und Prior Martin Höfler vom Stift Rein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.