30.11.2016, 00:00 Uhr

NMS Gratkorn öffnete die Tür

Stromkreis-Experimente mit der Batterie einer Taschenlampe begeisterte die Schüler beim Tag der offenen Tür in der NMS Gratkorn.
Beim Tag der offenen Tür zeigten Schüler der NMS Gratkorn, was ihre Schule zu bieten hat. Die Schwerpunkte im Unterricht liegen In Informatik, Musik, Sport, Hauswirtschaft und in der Berufsvorbereitung. Volksschüler aus Gratkorn, Stübing, Übelbach, Deutschfeistritz und Andritz, für die mit Ende des Schuljahres die Weichen neu gestellt werden, konnten Einblick in den Unterrichtsbetrieb nehmen. So führte Sandra Klemm mit ihren Schülern Akrobatik vor, verblüffte Gertrud Lackner mit spannenden Physikexperimenten, Reinhard Koopmans lud zum Fußballmatch und Gernot Eberl gab Einsicht in die Computerwelt. Bereits im Vorfeld werkten Michael Körner, Dir. Anton Bradac und das gesamte Lehrerteam mit den 154 Schülern an Handarbeiten für den Weihnachtsmarkt, der von Zirbenherzen bis zu Engel-Nudeln vieles zu bieten hatte. www.chs.stsnet.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.