15.09.2014, 14:17 Uhr

Senioren wandern im Kurort

Der Seniorenbund rund um Landesobmann Gregor Hammerl (M.) u.a. mit Vertretern aus Bad Gleichenberg.

Rund 5.000 Senioren
strömen beim Landeswandertag 2015 nach Bad Gleichenberg.

Der 28. Mai 2015 wird für Bad Gleichenberg ein besonderer Tag. Kurz vor dem Biedermeierfest werden rund 5.000 Senioren beim Landeswandertag des Seniorenbundes, der heuer sein 50-jähriges Bestehen feiert, erwartet. Dass die Senioren dabei was erleben möchten, stellte Gregor Hammerl, Landesobmann des Steirischen Seniorenbundes und Präsident des Hilfswerks Steiermark, klar: "Das ist eine völlig neue Generation – sie stehen mitten im Leben."
Die Vorbereitungen für den Megaevent starten bereits jetzt. Bad Gleichenbergs Ortsgruppenobfrau Ria Mang und Maria Großschedl, Obfrau des ehemaligen Bezirks Feldbach, planen in Arbeitsgruppen mit den Mitgliedern die Details.

Drei Strecken

Präsentiert hat Thomas Gußmagg, Geschäftsführer des lokalen Tourismusverbands, die Wegstrecken. Relativ gemütlich geht es beim Spaziergang durch den Kurpark zu. Auf der rund 3,5 Kilometer langen Route stehen vor allem das "Blumenkostüm" des Parks und eine Führung durchs "Curmuseum" im Mittelpunkt.
Für Liebende oder Streithähne, die wieder in Einklang kommen wollen, bietet sich gemäß Gußmagg eine Wanderung auf dem Herzspurweg an. Zwölf Kilometer Wegstrecke gilt es bei der Wanderung auf den Gleichenberger Kogel zurückzulegen. Bad Gleichenbergs Bürgermeisterin Christine Siegel sieht als Gastgeberin im Wandertag vor allem eine ideale Ergänzung zum Projekt "Reifer Lebensgenuss".

Seniorenbund:
Der Steirische Seniorenbund zählt rund 40.000 Mitglieder. Er setzt sich aus 17 Bezirksgruppen bzw. 339 Stadt-, Pfarr- und Ortsgruppen zusammen.
Das Angebot reicht von der Beratung bei Rechts-, Pensions- oder Pflegefragen über Veranstaltungen und Reisen bis hin zu Computer- und Sprachkursen.
www.seniorenbund.stvp.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.