27.12.2017, 05:30 Uhr

Solidarität unter Unternehmern

Startete Spendenaktion: Andreas Rauch hilft ... (Foto: KK)

Firmenchef Andreas Rauch will Alois Siegl unter die Arme greifen.

Das Grazer Unternehmen "Rauch" berät und beliefert Kunden mit Waagen und Lebensmittelmaschinen sowie Befeuchtungstechnik. In diesem Jahr hat Chef Andreas Rauch kurzerhand die Kunden-Weihnachtsgeschenke reduziert und so 1.800 Euro eingespart. Diese Summe bleibt aber nicht in der Firmenkassa, sondern ist der Anstoß für eine Spendenaktion.

Freundschaft

Zugute kommen soll der Betrag der Familie Siegl bzw. dem Comeback ihres Lebensmittelgeschäfts "Nah & Frisch" in Gratwein, das im November durch einen Großbrand zerstört wurde. "Ich kenne Siegl seit 20 Jahren. Wir beliefern sein Geschäft mit unseren Gerätschaften. Und aus einer Geschäftsbeziehung wurde ein freundschaftliches Verhältnis. Seine persönlichen Tragödien gehen mir nahe und wir möchten als Unternehmer einem Unternehmer unter die Arme greifen", sagt Rauch über die Motivation der Spendenaktion. Neben der gesammelten Summe setzt Rauch auch auf ein Spendenkonto und hofft, viele Menschen zum Mitmachen animieren zu können. "Siegl arbeitet in einer ohnehin schwierigen Branche. Solche Schicksale erschweren die Situation noch. Und es kann eigentlich jeden treffen. Große Mittel stehen uns nicht zur Verfügung, aber der Wille ist da, einander zu helfen", sagt er. Wer spenden möchte, kann dies unter der Kontonummer AT47 3811 20000 0008 3428 tun.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.