17.11.2016, 14:31 Uhr

Steirische Bräuche in Buch verewigt

Hans Hödl mit Stefan Teibinger (Obmann Stv. des MV Markt Gratwein) (Foto: facebook.com/musikvereingratwein)
Am Freitag präsentierte Dr. Hans Hödl im Foyer der Mehrzweckhalle Gratwein sein neues Buch "Steirische Bräuche". Wieso er dies in Gratwein-Straßengel tat, ist schnell erklärt: Den Brauch des Neujahrsgeigens beschrieb er in seinem Buch anhand der Aktivitäten des Musikvereins Markt Gratwein in den Tagen vor Silvester.

Neben dem Neujahrsgeigen stellt der Autor mehr als 60 weitere Bräuche vor. Darunter auch die Sonnwendfeier, das Weihfeuertragen, die Kräutersegnung, Erntedankfeste, die Weinweihe oder das Weihnachtslicht von Bethlehem. Bräuche die auch in der Umgebung noch gesellschaftlich eine hohe Bedeutung haben.

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von einer Bläsergruppe des Musikvereins.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.