17.08.2016, 00:00 Uhr

Unermüdlicher Einsatz für alle

Davy Koller (Mitte) bekam den Award für besondere humanitäre Verdienste im Sinne der Nächstenhilfe. (Foto: KK)

Der "Humanitarian Award" wurde an Davy Koller verliehen.

Davy Koller, ein Mann der seit frühester Jugend im Dienste für den Nächsten steht, bekam von der österreichischen Albert Schweitzer-Gesellschaft kürzlich den "Humanitarian Award" verliehen. Ein Preis, der an Persönlichkeiten vergeben wird, die sich sehr im sozialen Bereich eingesetzt haben oder das noch immer tun. Davy Koller ist nun bereis über 41 Jahre ehrenamtlich im Einsatz. Mit zwölf Jahren trat er seiner Heimatfeuerwehr Kalsdorf bei Graz bei. Seit 1977 für das Wasserrettungswesen begeistert, reaktivierte Davy Koller im Jahr 2001 die österreichische Lebens-Rettungs-Gesellschaft (ÖLRG). Als geschäftsführender Präsident ist Koller eine unermüdliche Triebfeder, deren Tätigkeit weit über die ursprüngliche Wasser-Lebensrettung hinausgeht. Vor allem die Lehrtätigkeit im Behinderten-Schwimmen, aber auch Tauchkurse für Einsatz-Taucher oder die Unterstützung in Katastrophenfällen zählen dazu. Die ÖLRG unter Davy Koller ist da, wenn Not am Mann ist.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.