24.01.2012, 13:54 Uhr

Unterlamm feiert seinen 700. Geburtstag

Das Team der Gemeinde Unterlamm um Bürgermeister Robert Hammer (l.) lädt zum Feiern ein.
2012 ist in Unterlamm Jubeljahr. Hoch leben Gemeinde, Musiker und die Volksschule.

Das Jahr 2012 steht in der 1.313-Seelen-Gemeinde Unterlamm ganz im Zeichen der großen Jubiläen. Ganz oben auf der Prioriätenliste steht der runde Geburtstag der Gemeinde. „Unterlamm wurde das erste Mal vor 700 Jahren unter dem Namen ,Lom’ urkundlich erwähnt, 2012 stehen sämtliche Events unter dem Jubiläumsmotto“, erzählt Bürgermeister Robert Hammer und gewährt eine kleine Vorausschau: „Am 24. Juni steht ein Riesendorffest beginnend mit einer Festmesse am Programm – den Abschluss bildet ein Radiofrühschoppen am 28. Oktober.“
Seit nunmehr 200 Jahren besteht die örtliche Volksschule, die von 56 Kindern besucht wird. Sie wurde ebenso wie der Kindergarten in den letzten Jahren energieeffizient saniert und ist ans zentrale Nahwärmenetz der Gemeinde angeschlossen.
Der dritte Jubilar ist der Musikverein Unterlamm. Laut Vereinschronik war dieser das erste Mal als Unterlammer Ortsstreicherkapelle anlässlich einer Silvesterfeier 1902 aktiv. 1922 wurde schließlich unter Organist und Volksschullehrer Rudolf Schwarz die Ortskapelle gegründet.
Aktuell besteht die Mitgliederzahl aus 65 aktiven Musikern und drei Marketenderinnen. Geleitet wird der Verein von Obmann Franz Weiner. Als erstes Geschenk durften sich die eifrigen Musiker, die jährlich an die 100 Events umrahmen, über ein neues Probelokal freuen. Bis zum jährlichen Highlight, dem Bezirksmusikertreffen von 1. bis 3. Juni, soll der Vorplatz des Musikerheims in neuem Glanz erstrahlen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.