11.10.2016, 22:38 Uhr

Werdezyklus von der Larve zur fertigen amerikan. Kiefernwanze .

Larven vermutlich 3. und 5. Stadium ( 7 mm bzw. 15 - 20 mm ) - Schau GROSS !
Ungefähr zwei Wochen nach der Eiablage schlüpfen die Larven, die dann an den sich entwickelnden Zapfen saugen. Die Amerikanische Kiefernwanze besitzt fünf Larvenstadien. Etwa im August findet die letzte Häutung zum ausgewachsenen Insekt statt.
Larven der Amerikanischen Zapfenwanze entwickeln sich über die 5 Stadien innerhalb von 35 - 40 Tagen zur erwachsenen Wanze.
In ihrer Heimat ist die Kiefernwanze ein Nadelbaum-Schädling: Ihre Larven saugen an jungen Nadelbaum-Zapfen, vorwiegend von Kiefern und Douglasien, wodurch die Samenanlagen dieser Bäume geschädigt werden.

Von meinem Beitrag im Juni 2016 :
Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet der Art umfasst den Westen Nordamerikas westlich der Rocky Mountains. Wurde 1999 in Europa eingeschleppt.
Die mit langen Fühlern ausgestatteten Tiere haben eine Körperlänge von 15 bis 20 Millimeter.

Larven Grössen von 7 - 18 mm, fertig entwickelte Wanze bis 20 mm


Interessante Links dazu : http://www.maurer-ulrich.de/insekten/wanzen/rand/b...

http://www.schaedlingskunde.de/Steckbriefe/htm_Sei...
7
2 9
9
7
4 8
2 7
25
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentareausblenden
96.101
Heinrich Moser aus Ottakring | 11.10.2016 | 22:52   Melden
63.868
Ferdinand Reindl aus Braunau | 11.10.2016 | 22:52   Melden
51.569
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 11.10.2016 | 23:37   Melden
14.610
Hedy Busch aus Horn | 12.10.2016 | 00:03   Melden
19.064
Anna Aldrian aus Graz-Umgebung | 12.10.2016 | 09:00   Melden
51.569
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 12.10.2016 | 09:44   Melden
135.211
Birgit Winkler aus Krems | 12.10.2016 | 14:40   Melden
51.561
Julia Mang aus Horn | 12.10.2016 | 20:19   Melden
51.569
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 12.10.2016 | 20:36   Melden
2.244
Huberta Steinscherer aus Mürztal | 13.10.2016 | 07:04   Melden
51.569
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 13.10.2016 | 18:52   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.