05.07.2017, 09:39 Uhr

Düringer in Thondorf

Derzeit auf Kandidatensuche: Roland Düringer geht für seine politische Partei G!LT auf Kandidatensuche, auch in Thondorf.

Der Kabarettist Roland Düringer war vergangene Woche aus politischen
Gründen im Bezirk.

Man kennt ihn aus Kabarett und Fernsehen. Der sympathische Niederösterreicher Roland Düringer war diesmal aber aus ganz anderen Gründen im Bezirk zu Gast. Im Hotel Camellia in Thondorf lud der 53-Jährige zum Kandidaten-Casting für seine im September 2016 gegründete politische Partei G!LT. "Wenn wir als Partei am Stimmzettel stehen, haben wir unser Hauptziel erreicht", sagt Düringer. Dafür gilt es aber noch, Unterstützungserklärungen zu sammeln und eben eine Liste zu erstellen. Zum Casting in Thondorf kamen etwa 40 Personen, die aus insgesamt 1.000 Bewerbern ausgewählt wurden. 160 Bewerber werden an vier Terminen in ganz Österreich von Düringer persönlich gescreent. "Für eine Bewerbung war ein Motivationsschreiben notwendig. Zusätzlich haben wir einen politischen Führerschein, bei dem online ein Fragebogen ausgefüllt werden muss." Beim Praxistest gibt es unter anderem ein Interview mit einem Journalisten. Weiters müssen die Bewerber eine Rede wie im Parlament halten.

Will mit Partei antreten

"Wir können ja nicht jeden ins Parlament schicken. Die Listenplätze werden nach der Auswahl jedoch verlost", so Düringer schmunzelnd. Sollte der Einzug gelingen, wird er selbst übrigens nicht ins Hohe Haus einziehen. "Ich werde die Liste anführen, um zurückzutreten." Die, die ins Parlament einziehen, sollen in der kommenden Legislaturperiode die direkte Demokratie weiterentwickeln. Seine Liste soll ein Angebot an die Wahlberechtigten mit Parteienverdrossenheit sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.