14.10.2014, 12:50 Uhr

Eisbach bei Verfassungsgerichtshof abgeblitzt

VfGH bestätigt Fusion von Eisbach mit Judendorf-Straßengel und Gratwein.

Neben dem Antrag von Eisbachs Bürgermeister Lagger wurden auch Anträge folgender Gemeinden abgelehnt: Waldbach, Ganz, Parschlug, Tragöß, Tauplitz, Pichl-Kainisch, Altenmarkt/Fürstenfeld, Etzersdorf-Rollsdorf, Saifen-Boden, St. Marein/Neumarkt, Rohrmoos-Untertal, Pichl-Preunegg, Etmißl, Raaba und Grambach.

Hier geht es zur Begründung des Verfassungsgerichtshofes ...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.