offline

Otto Windisch

2.168
Heimatbezirk ist: Graz-Umgebung
2.168 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 21.11.2012
Beiträge: 175 Schnappschüsse: 34 Kommentare: 354
Folgt: 249 Gefolgt von: 83
In meinem Alter dachte ich, du wirst nur für schöne Dinge Zeit haben! Falsch gedacht. Jeder Tag ist eine neue Herausforderung. Viele Geschichten hätte ich noch zu erzählen! Egal, was ein alter Mann zu sagen hat, wer liest das schon? Zum Schreiben habe ich kaum Zeit, auch nicht zum Fotografieren. Ich habe zu viele Interessen und im Alter wird man immer langsamer. Mein Archiv dagegen ist reich gefüllt. Die Mit-User bewundere ich, die täglich mehrere Beiträge liefern. Lesen kann ich leider nicht alle, dafür entschuldige ich mich.
1 Bild

Meine Bütt 5

Otto Windisch
Otto Windisch | Graz-Umgebung | am 13.02.2018 | 73 mal gelesen

Laut Wikipedia ist: „eine Büttenrede eine ursprünglich im westdeutschen Kulturraum zur Fastnachtszeit (Karneval, Fasching) meist auf Karnevalssitzungen vorgetragene Rede. Meine Bütt! Heut früh zwischen fünf und sechs, als ich erwacht, war es Ende, einer traumvollen Nacht. Ich hör meine Liebste so neben mir schnaufen, ich steh auf und beginn zu laufen, denn Probleme habe ich, einen ganzen Haufen, mit meinen...

1 Bild

Das „große Verschweigen“. 5

Otto Windisch
Otto Windisch | Graz-Umgebung | am 07.02.2018 | 109 mal gelesen

Heute möchte ich über eine bedenkliche, fast kriminelle Informationsart schreiben. Es geht diesmal nicht über falsche Berichte, sondern über das allgemeine „große Verschweigen“, was auch nicht korrekt ist. Dass wir Staatsschulden haben, wissen wir. Im Wahlkampf hat man uns Bürgern das ja regelmäßig vorgehalten. Wer sie verursacht hat, in welcher Höhe und bei wem wir Schulden haben, ist für ein Volk, das von Rechnen doch...

Venedig steht trocken. 8

Otto Windisch
Otto Windisch | Graz-Umgebung | am 04.02.2018 | 119 mal gelesen

Keine Bilder da auf alle Fotos bereit Copyright gemeldet wurde. Obwohl Venedig mehr Überschwemmungen als einen Mangel an Wasser hat, ist jetzt das Wasser auf dem niedrigsten Stand. Wer an eine romantische Gondelfahrt in Venedig gedacht hat, wird enttäuscht sein, denn einige Kanäle sind nicht mehr zugänglich und deshalb geschlossen. Im berühmte Kanale-Grande ist der Wasserstand um 60cm gefallen und dort können noch Gondeln...

4 Bilder

Alte Aufnahmen aus meinem Archiv 4

Otto Windisch
Otto Windisch | Murtal | am 04.02.2018 | 78 mal gelesen

Gaal: Bischiffeld | Auch sind die Fotos nicht mit den heutigen, modernen Kameras gemacht, ich finde sie trotzdem schön zum Herzeigen.

1 Bild

Gegensätze!?!? 4

Otto Windisch
Otto Windisch | Graz-Umgebung | am 02.02.2018 | 86 mal gelesen

Wir geben uns heute zu unbekümmert, lachen wenig, werden zu schnell ärgerlich. Stehen zu spät auf, stressen uns den ganzen Tag, aber lesen zu wenig in der Gebrauchsanweisung des Lebens. Wir glauben zuviel den Medien, aber sind wir deshalb weniger rücksichtsvoll? Unser Leben besteht aus vielen Gegensätzen! Leben mit mehr Bequemlichkeit, aber weniger Zeit füreinander… Wir haben einen Bildungsgrad mit mehr Wissen, aber...

1 Bild

Wer sucht der…….. 7

Otto Windisch
Otto Windisch | Graz-Umgebung | am 26.01.2018 | 120 mal gelesen

Spielende Kinder waren wir, richtige Rabauken. Ein neuer Junge gesellte sich zu uns mit einer Spule bunten Garn unter dem Arm, so wie man sie in der Textilfabrik gebraucht. Wir waren neugierig, was er damit macht. Einen Stock schlug er in den Boden und setzte die Spule darüber um diese abrollen zu können. Dann nahm er den Faden und winkte uns, mit ihm zu gehen. Zögernd folgten wir ihm, denn es wurde gemurmelt, dass er etwas...

Das schmutzige Internet 5

Otto Windisch
Otto Windisch | Graz-Umgebung | am 14.01.2018 | 125 mal gelesen

Wer Informationen im Internet sucht, dem fehlen schlicht seriöse Quellen, denn Internet ist eine verseuchte Informationskloake. Lediglich einige als sicher erkannte Plattformen, wie Wikipedia, zeigen einen gewissen Anspruch auf Informationsqualität. Für den Nutzer der vollen Informationsbreite ist ein guter Filter Voraussetzung, allerdings ist die Datengüte auch dann noch von der Stärke des Filters abhängig. Anbieter von...

3 Bilder

WIE WEIHNACHTEN ENTSTANDEN IST– ein historischer Rückblick 9

Otto Windisch
Otto Windisch | Graz-Umgebung | am 25.12.2017 | 105 mal gelesen

WIE WEIHNACHTEN ENTSTANDEN IST– ein historischer Rückblick Der Geburtstag des Sonnengottes wurde mit der Feier der Geburt Jesu verbunden, von dem die Katholiken glauben, dass es ihr Sonnengott ist, die „zweite Person” der katholischen „heiligen Trinität“. „Tatsächlich wurde die Wintersonnenwende oder Brumalia, welche bisher das Fest Mithras und der unbesiegten Sonne (Sol Invictus) war, mit der Geburt Jesu im Jahre 354 n....

1 Bild

Otto wünscht frohe Weihnachten 20

Otto Windisch
Otto Windisch | Graz-Umgebung | am 22.12.2017 | 178 mal gelesen

Ganz nach Karl Valentin, der meinte „nach der staden Zeit wird’s wieder ruhiger“, ist es fast geschafft. Ich wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest, erholsame Tage und Abende mit Kerzenschein, Keksen und all den schönen Ritualen, die es bei euch gibt, entweder bei euch zuhause oder bei Familie und Freunden. Gebt meine Wünsche an alle weiter!!! Komm gut in ein glückliches, gesundes, schönes Neues Jahr, wenn`s unbedingt sein...

1 Bild

Adpfent, Adpfent 13

Otto Windisch
Otto Windisch | Graz-Umgebung | am 17.12.2017 | 167 mal gelesen

Die folgende Geschichte wurde von einem Schüler erzählt: auf einen Spickzettel hat er sich es wie folgt aufgeschrieben: Ich habs im internet gefunden, und will es bei unserer schulweihnachtsfeier vorlesen, als abschluss des besinnlichen teiles. Adpfent, Adpfent  Der Adpfent ist die schönste Zeit im Winter. Die meistn Leut haben im Winter eine Grippe. Die ist mit Fieber. Wir haben auch eine, aber die ist mit Beleuchtung....

1 Bild

Gedanken zum Jahresende 12

Otto Windisch
Otto Windisch | Graz-Umgebung | am 16.12.2017 | 172 mal gelesen

Das Jahr geht wieder zu Ende. Der Kalender wird immer dünner, (warum eigentlich nur er ???), und viele gehen ihren Gedanken nach. Denken über an das Jahr zurück. Wie, schon wieder fast Weihnachten???. Es war doch gerade erst Weihnachten. der Urlaub ist doch gerade erste wieder um. Die Zeit wird für uns scheinbar schnell klebriger, sie rinnt dahin. So kommt es uns vor. In unserer Stadt ist der Weihnachtsmarkt eröffnet und...

2 Bilder

Was kann passieren, wenn man Kindern zu viel Zeug schenkt??? 14

Otto Windisch
Otto Windisch | Graz-Umgebung | am 12.12.2017 | 145 mal gelesen

Heute kein Märchen, sondern einmal wieder etwas Ernsteres: Gerade jetzt zur Weihnachtszeit sollte man vorher nachdenken, was passieren kann, wenn man Kindern zu viel Zeug schenkt. Früher gab es zum Geburtstag oder zu Weihnachten Holzspielzeug und vielleicht ein bisschen Lego, heute sind es Tablets, Smartphones und noch Einiges zwischendurch. „Was man gibt, kommt zurück“ …heißt es…. in diesem Fall leider oft als...

1 Bild

2.Advent Die kleine Glocke 5

Otto Windisch
Otto Windisch | Graz-Umgebung | am 10.12.2017 | 87 mal gelesen

Die kleine Glocke ist traurig. Nur sie darf wieder nicht bimmeln. Alle anderen Glocken im Kirchturm schwingen wichtig hin und her, alle in ihrem eigenen Rhythmus und im eigenen Klang. „Wann endlich darf ich mitmachen?“ - „Du bist zu klein! Dein Klang ist zu hoch und zu fein.“ Die anderen Glocken nicken im Takt und schwingen weiter hin und her. „Ja, dein hoher Ton ist viel zu hell. Du hebst dich von uns ab. Und das geht...

1 Bild

An der Straßenecke 9

Otto Windisch
Otto Windisch | Graz-Umgebung | am 10.12.2017 | 113 mal gelesen

An der Straßenecke, in der Häuser Gedränge, in der Großstadt wogender Menschenmenge, inmitten von Wagen, Karren, Karossen ist heimlich ein Märchenwald entsprossen, von leisem Glockenklingen durchhallt: von Weihnachtsbäumen ein Tannenwald. Da hält ein Wagen, ein Diener steigt aus und nimmt den größten Baum mit nach Haus. Ein Mütterchen kommt, und prüft und wägt, bis endlich den rechten sie heimwärts trägt....

1 Bild

Als sich die Adventskerze nicht mehr wehrte 22

Otto Windisch
Otto Windisch | Graz-Umgebung | am 03.12.2017 | 177 mal gelesen

Nein. Die honiggelbe Kerze wollte nicht brennen. Sie wehrte sich so sehr, dass ihr Docht das Feuer nicht anzunehmen vermochte. „Au!“, schrie eine Männerstimme, als das Streichholz abgebrannt war. „Ich habe mich verbrannt.“ Ein zweites Streichholz zischte auf und wieder näherte sich eine Feuerflamme der Kerze. „Nein“, trotzte die Kerze. „Ich bin honiggelb und will es auch zu bleiben.“ All ihre Kraft musste sie sammeln, um...