29.08.2016, 18:59 Uhr

Weisswangengänse in den schwedischen Schären….

Die Weißwangengans, wegen des Kontrastes zwischen weißem Gesicht zum schwarzen Scheitel, Nacken und Hals, der an die traditionelle Tracht katholischer Nonnen erinnert, wird auch als Nonnengans bezeichnet.
Die Weißwangengans brütete früher ausschließlich an der russischen Eismeerküste. Seit den 1970er Jahren hat sie auch den Ostseeraum besiedelt und zählt mittlerweile auch zu den Brutvögeln Mitteleuropas.
8
3 13
12
3 11
23
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentareausblenden
52.531
Sylvia S. aus Favoriten | 29.08.2016 | 19:14   Melden
84.982
Robert Trakl aus Liesing | 29.08.2016 | 19:40   Melden
53.252
Monika Pröll aus Rohrbach | 29.08.2016 | 20:10   Melden
48.079
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 29.08.2016 | 20:24   Melden
93.770
Heinrich Moser aus Ottakring | 29.08.2016 | 21:37   Melden
19.374
Petra Maldet aus Neunkirchen | 30.08.2016 | 03:20   Melden
17.485
Anna Aldrian aus Graz-Umgebung | 30.08.2016 | 09:35   Melden
48.079
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 30.08.2016 | 10:40   Melden
126.134
Birgit Winkler aus Krems | 30.08.2016 | 12:23   Melden
48.079
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 30.08.2016 | 22:12   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.