28.09.2017, 09:30 Uhr

Die Sappi-Belegschaft lief zur Hochform auf

5,7 Kilometer legten die Mitarbeiter zurück. (Foto: Edith Ertl)
Nicht die Geschwindigkeit, sondern die Freude an der Bewegung und das Miteinander zählten beim 5. Sappi-Gratkorn-Werkslauf, an dem heuer rund 200 Mitarbeiter und Familienangehörige teilnahmen. Der Jubiläumslauf vereinte den gemeinsamen Sport mit dem guten Zweck, denn pro gelaufenen oder gewalkten Kilometer spendet die Firmenleitung einen Euro. Mit dem Erlös und den gesammelten Spenden finanzieren die Teilnehmer so zum Beispiel Spielgeräte für die kürzlich auf Tagesmutterbasis eröffnete Sappi-Kinderbetreuung. Organisiert wurde der Lauf, der entlang der Zellstofffabrik zum Holzplatz, durch das Versandlager und vorbei an der Papiermaschine 11 führte, von Werksärztin Gertrude Hirsch und Wolfgang Nussmüller. Als Läufer legten auch Geschäftsführer Max Oberhumer und das Managementteam die insgesamt 5,7 km lange Strecke zurück.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.