02.02.2018, 05:00 Uhr

Erstes Crossfit-Studio mit Schullizenz in Deutschfeistritz

(Foto: Markus Oberländer/Privat)
Das angeblich härteste Work-out macht jetzt Schule. Mit mehr als 13.000 Standorten weltweit ist Crossfit – Fitnesstrainingsmethode, Konditionsübung und Wettkampfsport in einem – eine der angesagtesten Sportarten. Für die Schüler der Sport-NMS Deutschfeistritz ergibt sich nun die Chance, Spaß am Sport mit anstrengenden Trainingseinheiten zu verbinden: Die NMS und die PTS Deutschfeistritz haben das erste Crossfit-Studio Österreichs mit Schullizenz eröffnet.

Starke Teams

"Mit der Schullizenz von Crossfit dürfen wir nun kostenlose Kurse für Schüler und Lehrer des Schulzentrums Deutschfeistritz anbieten. Das Training ist intensiv, macht aber enormen Spaß", sagt Lehrkraft Markus Oberländer, Gründer von Crossfit Deutschfeistritz.
Bereits ausprobiert haben das Training aber nicht nur die Sport-NMS-Schüler, sondern auch die Schüler der PTS. Mittels einer Kooperation mit Crossfit Graz konnte das stärkste Team der PTS ermittelt werden – unter der Leitung von Head-Coach Stefan Pecnik mussten sich die sportlichen Schüler vier Bewerben stellen. Harmlos und einfach klingende Übungen wie das Hängen an einer Klimmzugstange oder das Überkopfhalten einer 15 Kilo schweren Hantelscheibe dienten als Einstiegsübungen und brachten die sechs Teams beziehungsweise zwölf Schüler kräftig ins Schwitzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.