05.12.2017, 05:00 Uhr

Jakob, der “Weihnachtsmann“

Weihnachten! Eine große Überraschung bereitete Jakob Jantscher (Mitte, weißes Hemd) den Kickern des SC Unterpremstätten – er sponsorte seinem Ex-Verein Winterjacken, Hauben und Handschuhe.
Es war im Jahr 1999, als Jakob Jantscher seinen Stammverein Unterpremstätten verließ, um beim LUV weiterzukicken. 2003 kam er zu Sturm, wo er 97 Pflichtspiele absolvierte. Der Rest ist bekannt, es ging weiter nach Salzburg, Moskau, Nijmegen, Luzern und Rizespor in die Türkei, wo er jetzt ja vorzeitig seinen Vertrag aufgelöst hat.
Weshalb er nun auch die Zeit fand, seinem Heimatklub SC Unterpremstätten bei der Weihnachtsfeier einen Besuch abzustatten. Knapp 400 Gäste waren im Schloss Unterpremstätten mit dabei, als Jakob Jantscher den Weihnachtsmann spielete und der Kampfmannschaft ein großzügiges Präsent überreichte. “Er hat uns Winterjacken, Hauben und Handschuhe gesponsort“, freut sich Bruder Lukas, Kicker und Sportlicher Leiter bei Unterpremstätten, über die Verbundenheit des 23-fachen Teamspielers zu seinem Stammverein.
Lukas Jantscher: “Jakob hat im Sommer bei uns mittrainiert und mir damals angeboten, ein Weihnachtsgeschenk dieser Art zu machen. Die Überraschung ist gelungen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.