29.09.2014, 15:38 Uhr

Minimalisten sind maximal stark

Matthias Schadler erzielte vor 500 Zuschauern die Führung für Gnas.

1:1 gegen Zeltweg: Gnas ist eine fixe Größe in der Landesliga.

Im Duell der Verfolger von Leader Deutschlandsberg trennten sich Gnas und Zeltweg mit einem gerechten 1:1-Remis. Den Ausgleich mussten die Minimalisten von Trainer Christian Puntigam erst zehn Minuten vor Ende hinnehmen. Die Führung hatte Matthias Schadler in der 65. Minute erzielt. Gnas hält bei 19 Punkten aus 10 Spielen, hat aber erst 17 Mal getroffen, allerdings auch erst 9 Tore bekommen. Zum sechsten Mal erzielten Kapitän Christoph Haas und Co. lediglich einen Treffer im Spiel. Was Effizienz betrifft, ist Gnas aber kaum zu überbieten. Nur ein einziges Mal ging man als Verlierer vom Platz.
Auswärts ist Heiligenkreuz am Waasen stark. Aus 6 Partien holte die Truppe von Gerhard Vidovic im Herbst schon 10 Punkte. Auch aus Voitsberg nahm man beim 3:1-Sieg drei Punkte mit.
St. Anna am Aigen lag daheim bereits zur Pause gegen Leader Deutschlandsberg hoffnungslos mit 0:3 zurück. In der zweiten Halbzeit zog man sich gut aus der Affäre: 3:6.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.